Das Jahr 2020 scheint sich voraussichtlich nicht in die extremen Trockenjahre der letzten Jahre einzureihen. Dieses Jahr haben wir bisher ausreichend Niederschläge. Dies bremst die Borkenkäfersituation zum Glück auch etwas ein, wobei regional gerade jetzt noch vermehrt größere Käfernester auftreten.

Die Lage auf dem Holzmarkt ist weiterhin extrem angespannt, da viele Schadhölzer aus anderen Bundesländern und den umliegenden Ausland, anfallen. Wann sich dies wieder bessert, ist momentan nicht abzusehen.

Wenn Sie Holz vermarkten wollen, rufen Sie uns am besten vor dem Hieb an, damit die Aushaltung und Preise abgesprochen werden können