Laubholzversteigerung Reisbach

Auch nächstes Jahr findet wieder eine Laubholzversteigerung in Reisbach statt. Wie letztes Jahr wird sie auch diesmal wieder als Submission abgehalten.

Dieses Jahr im Februar wurden hier 308 Stämme mit 314 Fm zu einem Durchschnittspreis über alles, von 308 €/Fm verkauft.

Bei den Erlösen muss man mit ca. 35 €/Fm an Gebühren und Transportkosten rechnen.

Wer hier schöne oder seltene Stämme hat, welche für die Versteigerung interessant wären, kann sich gerne bei einem Mitarbeiter der WBV melden. Am besten noch bevor der Baum gefällt wurde, damit beurteilt werden kann, ob der Stamm auch die Qualität für die Aktion hat.

Das Holz sollte dann am besten Anfang Dezember gemacht werden, da der Transport zwischen den Feiertagen stattfinden wird.